Praxis für Reflexzonentherapie
am Fuss

Katharina 
Hacksteiner 

 

Was ist Reflexzonentherapie am Fuss

Seite 5 


Zur Information (von Hanne Marquardt)


Vorschläge, was Sie zur Pflege Ihrer Füsse tun können


1. Halten Sie Ihre Füsse frei von verhornter Haut, Schwielen, Hühneraugen und Fusspilz, soweit Ihnen das selber möglich ist; bei Bedarf ist eine fachkundig durchgeführte Fusspflege eine gute Hilfe.

2. Setzen Sie Ihre Füsse, sooft Sie können, den natürlichen Reizen Licht, Luft, Wasser aus und gehen Sie wenigstens in Ihrer Freizeit oder im Urlaub immer wieder barfuss.

3. Seien Sie anspruchsvoll in der Auswahl der Fussbekleidung und bevorzugen Sie natürliche Textilien und formgerechtes Schuhwerk.

Und - erinnern Sie sich in Dankbarkeit:

Kein anderes menschliches Organ trägt geduldig so viel an Last und hilft uns zugleich, zielstrebig durch unser Leben zu gehen, jahraus, jahrein.

Der Text stammt aus der Broschüre "Die Reflexzonentherapie am Fuss zur Patienteninformation" von Hanne Marquardt, 44. Auflage 1998

Mail